Death Valley (Update)

Der Name ist Programm. Bei 45 Grad gibs es nicht viel Leben dort.

Hier ein paar Fotos aus der Wüste.
image
image

image

Dafür aber extrem schöne Landschaften.
Hitzebedingt haben wir auch schon den ersten technischen Ausfall zu beklagen. Das Handy Ladekabel hat den Geist aufgegeben.
In einer Oase in Death Valley haben wir dann auch ein Ersatz-Ladekabel für mein Telefon bekommen.
image

Hier wurde auch die anscheinend bisher wärmste Temperatur ever gemessen … 134° Fahrenheit (56,6°C). Zu Fahrenheit muss ich sagen echt die Schrott Skala schlechthin. Der Erfinder hat als Nullpunkt irgendwie die Tiefste je gemessene Temperatur seines Wohnorts genommen und bei 98° die Körpertemeratur eines gesunden Menchen … (kann man bei Wikipedia genau nachlesen).
image

So sah die Autofahrt gestern größenteils aus…
image

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.