Flug nach Maui

Nachdem wir ausgecheckt haben legten wir uns noch bis 13 Uhr an den Pool und brutzelten weiter. Irgendwie werde ich trotz Sonnencreme mit Schutzfaktor 50 immer rötlicher Smiley. Wir haben am Pool dann noch unsere Flasche Champagner bestellt die uns das Hotel noch ausgegeben hatte. So kamen dann 1 Flasche Champagner in 2 Plastikbecher … Smiley. Haben beide nicht sehr viel davon getrunken.  Eigentlich eine Verschwendung …

Nachdem wir unser sehr sehr sehr dreckiges Auto abgegeben haben und die nicht die 50$ für die extra Reinigung haben wollten (glaub die sind schmutzige Jeeps gewohnt) Smiley sind wir dann nach Maui geflogen. Der Flug war wieder sehr kurz kaum in der Luft setzen wir auch schon wieder zur Landung an. Alles in allem haben wir um 13:30 das Auto abgegeben und um 17 Uhr auf der anderen Insel das neue Auto in Empfang genommen.
Und wir dachten wir graden unser Economy doch mal zu einem feuerroten Mustang Cabrio auf Smiley Smiley (Foto folgt…) V6 306 PS und eine drecks Automatik Smiley aber man kann nicht alles haben. Vor allem hat man keinen Kofferraum für die Koffer. So kam dann ein Koffer in das Kofferräumchen und die anderen 3 auf den Rücksitz … Smiley.

Eine halbe Stunde später haben wir dann im Mariott Wailea eingecheckt. Das ist wohl eins der besten Hotels hier. Allerdings ist alles hier abgefahren teuer… Gut dass der Dollar Kurs so hoch ist, so sind das dann in € schon nicht mehr ganz so viele … Smiley 
Abends sind wir dann noch fleissig eine Stunde über einen Golfplatz und den Strand gelaufen. Wusste gar nicht dass Golfplätze so hügelig sind.. So ist dann mit Berglauf Sand und Dunkelheit ein Schnitt von glaub knapp über 8km/h rausgekommen … Smiley Aber für den ersten Lauf nach 6 Wochen war es ja gar nicht mal so schlecht. Hotel spendierte uns noch für unsere Flitterwochen eine Flasche Kalifornischen Sekt, der nicht wirklich gut geschmeckt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.